Der Teekultivar auf Entdeckungsreise durch Indien & China

Die Menschen, denen der Schweizer Teehändler Hanspeter Reichmuth auf seiner Reise durch Indien und China begegnete, erzählten ihm viel: über fremde Kulturen, unterschiedliche Lebensweisen, bewegende Schicksale in exotischen Ländern. In erfrischender Weise gibt er amüsante Einblicke in Kulturen, die alle etwas gemeinsam haben: den Tee. Genauer gesagt: Camellia sinensis.

Am 24. September um 18 Uhr wird Hanspeter Reichmuth das Ergebnis seiner jahrelangen Reisen, das autobiografische und informative Buch »Der Teekultivar«, im Teestübchen im Schnoor vorstellen. Für 9,90 € wird den Gästen hier eine Lesung mit einer vom Autor ausgewählten Tee-Spezialität geboten.

 

Über den Autor
Hanspeter Reichmuth gründete 1986 eine Firma mit dem Ziel, Naturprodukte von klar definierter Herkunft einer privaten Kundschaft zugänglich zu machen. Seine Stiftung Gayaganga unterstützt Frauen und Töchter von Teearbeitern im Distrikt Darjeeling.

Foto: Zur Linken zu sehen ist der Autor, Hanspeter Reichmuth, rechts von ihm die Graue Eminenz des Tees in China, Prof. Zhang Tian Fu. Copyright © Menglin Chou

Kontakt

Restaurant Teestübchen im Schnoor mit Café & Hofgarten

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-So: 10-19 Uhr
Durchgehend warme und 
kalte Küche
Täglich Frühstück bis 17 Uhr

Gerne nehmen wir auch Gruppenreservierungen entgegen.

Wüstestätte 1, 28195 Bremen
Telefon: 0421.32 38 67
Telefax: 0421.520 97 28
office@teestuebchen-schnoor.de